Warning: Creating default object from empty value in /homepages/18/d193716816/htdocs/sites/feinkostgh/wp-content/themes/deliciousmagazine/functions/admin-hooks.php on line 160

Porto Muiños – Algen aus dem Atlantik

Porto Muinos entstand aus einem Projekt der 90er Jahre. Familiäre Struktur, soziales Wachstum und Treffpunkt für alle, die das Meer lieben: Biologen, Gourmets, Forscher, Freunde …

Das kalte Atlantikgewässer bildet an der galizischen Küste den Artabro Golf. Ein Paradies erfüllt mit Meereskostbarkeiten. Ganz an an dieser Küste in Cambre liegt der Firmensitz von Porto Muinos.

Porto Muinos wirtschaftet nach ökologischen Grundprinzipien: die Umwelt erhalten, den Geschmack erhalten, die Gesundheit erhalten. Der Anbau von Algen für die Gastronomie und Gourmets erfolgt in Zusammenarbeit mit staatlichen Einrichtungen und Universitäten.

Nori, Wakame, Himanthalia, Kombu und Zucker-Kombu, Meeresspaghetti – Algen sind nicht nur eines der nahrhaftesten Lebensmittel, sie sind auch als Grundlage der schmackhaften Küche in vielen Kulturen zu Hause. In Wales wachsen die Kinder mit „Laver Bread“, dem schwarzen Brot aus dem Meer auf, das sind Algen der Gattung Porphyra umbilicalis, die in vielen Variationen die walisische Küche bereichern.

Die Algen Produkte von Porto Muinos erhalten Sie als Gastronom oder Gourmet Shop bei uns in vielerlei Variationen: getrocknet, eingelegt in Salzlake, Nudeln mit Algen zubereitet, Algen-Tee und vieles mehr.
Bei der Verwendung von Algen in der Küche sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Salate, Omelettes, Suppen, Cremes, Gemüsebeilagen und mehr läßt sich aus den Delikatessen aus dem Meer zubereiten.
Zahlreiche Spitzenköche verwenden bereits Porto Muinos Produkte – unter ihnen Ferran Adria mit seinem Restaurant elBulli. Nicht von ungefähr bezeichnet die New York Times Ferran Adria als besten Koch der Welt.

Tags: , , , , , , , , , ,